Schminkkurs / Workshop Manuela Hiller Make Up Dresden

Kaffefahrt?

In der jüngsten Vergangenheit habe ich Schminkkurse gegeben, wo mir meine Kunden indirekt immer das Gleiche sagten: „Jetzt weiß ich, warum es bei dir etwas mehr kostet. Bei Dir bekommt man tatsächlich einen individuellen Schminkkurs. Einige andere “Workshops‘ sind zwar günstiger, zielen dann aber sehr stark auf den Verkauf von gesponserten Produkten ab.“

Echter Schminkkurs

Und genau hier liegt der Hase im Pfeffer! Natürlich kann man sich einen ‚Workshop‘ für 65,- EUR buchen. Aber dann darf man sich auch nicht wundern, wenn man gezielt mit den Produkten eines Herstellers konfrontiert wird und diese dann auch fortlaufend angepriesen werden, wie warme Semmeln. Man wird faktisch fortlaufend zum Kauf der Produkte angehalten – und das hat mit einem zielgerichteten Schminkkurs wenig zu tun. Hier ist der Kursus dann nur noch ‚Mittel zum Zweck‘. Und ich gebe nicht ‚Erzähltes‘ wieder – ich habe es selbst erlebt, wenn ich Freundinnen zu solchen Schminkkursen begleitet habe.

Optimale Abstimmung

Ich lege daher großen Wert darauf, Dich gleich zu Beginn zu fragen, welche Produkte Du alltäglich nutzt. Und diese bringst Du dann auch zum Workshop mit! Dann gucken wir gemeinsam, ob und was wir damit realisieren können. Selbstverständlich stehen bei mir auch sämtliche Variationen an Arbeitsmitteln zur Verfügung – ob Pinsel, Schwämmchen oder Produkte … Und die individuellen Handouts erhältst Du selbstverständlich auch, denn jeder Schminkkurs ist unterschiedlich und beinhaltet verschiedene Themenschwerpunkte!

Themenschwerpunkt

Wichtig dabei zu wissen ist, dass pro Workshop auch nur ein Thema ausgiebig behandelt wird – nur so ist eine dezidierte Behandlung des Themas gewährleistet, denn ich lege großen Wert auf einen hohen Praxisanteil.

Wir gucken dann gemeinsam, welche Produkte Dein Portfolio unbedingt ergänzen oder ersetzen sollten, ohne dabei signifikant teurer zu sein! Und dabei ist es egal, ob die Alternative von L’Oréal, Mac, Rival de Loop, Bobby Brown oder Essence oder P2 sind. Ziel ist es, für Dich das optimale Preis-/Leistungsverhältnis zu finden, denn Du willst Deine erlernten Techniken ja auch täglich anwenden … und nicht nur zu Weihnachten, weil das Make-Up zuvor einen Kreditantrag bei der KfW voraussetzt ;-)

Fazit: Ein Workshop/Schminkkurs ist keine Kaffeefahrt – aber bei mir gibt es den Kaffee trotzdem dazu ;-)

Neugierig? Hier findest Du meine Preisübersicht »